Dienstag, 8. November 2016

Meine Bookboyfriends

Hallo ihr Lieben,
ich denke, jeder hier hat einen Charakter, den er am liebsten gleich sofort umarmen, nie wieder loslassen und anschließend heiraten möchte. Heute zeige ich euch 5 davon in einer Art Rangliste und ich hoffe , euch gefällt der Post! :)
Alle Bilder sind von Pinterest!


Platz 1:
William Owen Herondale
  
Will Herondale stammt aus der Die Chroniken der Schattenjäger Trilogie von Cassandra Clare.

Warum liebe ich ihn?
Einige werden ihn vielleicht, besonders im ersten Teil, nicht so gerne mögen, weil er frech und unhöflich ist, jeden von sich stößt und einem scheint, als würde ihm keiner was bedeuten. Aber hinter dieser Maske ist er gar nicht so und dass er sich so benimmt hat auch einen bestimmten Grund. Jedenfalls mag ich , wie er eigentlich ein total netter Kerl ist, der alles dafür tun würde, um die, die er liebt zu beschützen. Besonders im dritten Teil ist er einfach zum Verlieben, weil er einer der tollsten, selbstlostesten und aufopferungsvollsten Charaktere ist, die ich kenne. Ich bewundere seinen Mut und mag seine sarkastische, freche Art, mit der er mir ständig ein Lachen entlockt. Egal wie schlecht es mir geht, wenn ich etwas über ihn lese, geht`s mir gleich viel besser. Außerdem ist er ein Schattenjäger, kann gut kämpfen, mag Poesie, liebt Bücher und sieht gut aus! 
Ich würde jetzt sogar behaupten, dass er mein all time favorite Charakter ist und genau deshalb ist er auf meiner Bookboyfriends- Rangliste auf Platz 1.


Platz 2:
Julian Blackthorn
    
Julian Blackthorn stammt aus der Die dunklen Mächte Trilogie von Cassandra Clare.

Warum liebe ich ihn?
 Wie ihr vielleicht merkt meine ich es vollkommen ernst, wenn ich sage, dass ich die von Cassandra Clare erschaffenen Charaktere liebe, denn Julian hat es nun auf Platz 2 geschafft. Eine Sache, die ich mag, ist, dass er Künstler ist und man ihm beim Lesen ansieht, wie viel ihm das Zeichnen/Malen bedeutet. Dann kommt auch noch die rührende Art, wie er sich um seine Geschwister kümmert und die Ersatzrolle des Vaters übernimmt, dazu. Er würde alles dafür tun, um Emma und seine Geschwister zu beschützen. Ich war beim Lesen des Buches oft den Tränen nahe, weil er mir unglaublich leid tat, weil es nicht leicht ist, sich mit 17 um 4 Kinder zu kümmern, dazu das Institut zu leiten und sich um anderes zu kümmern. Er versucht seinen Geschwistern alles recht zu machen und hat trotzdem das Gefühl, dass es nicht reicht und das zerreißt ihn.
Er hat vielleicht nicht den üblichen frechen, sarkastischen Charakter, ist aber trotzdem lustig, liebevoll und unglaublich süß und deshalb ist er ebenfalls einer meiner liebsten Charaktere! 

 Platz 3:
Chaol Westfall

Chaol Westfall stammt aus der Throne of glass Reihe von Sarah J. Maas.

Warum liebe ich ihn?
Bei den Büchern war es Liebe auf den ersten Blick, denn ich fand ihn von Anfang an total toll. Nicht nur, dass er der selbstloseste, treuste und vertrauenswürdigste Freund ist, den man haben kann, er hat auch seinen Titel aufgegeben, um der Captain der Leibgarde zu werden, was auch zeigt, dass er keinesfalls machtgierig ist. Anfangs kommt er einem selbst zwar irgendwie unnahbar und verschlossen vor, da er keine Gefühle zulassen will, doch sobald er sein Herz öffnet ist er ein lieber, fürsorglicher Mensch, der auch mal Witze reißen kann. ( Das denkt man sich in den ersten Seiten des ersten Teils nämlich nicht) Ich habe in den Büchern ständig mit ihm mitgefiebert und mitgefühlt und mich immer sehr auf die Abschnitte aus seiner Sicht gefreut, weil es für mich nie langweilig war zu erfahren, was er gerade tut, denkt oder fühlt. Sarah J. Maas hat mit ihm einen wundervollen Charakter erschaffen und ich bete, dass er mir im vierten Teil sympathisch bleibt, sonst würde es mir buchstäblich das Herz brechen.

Platz 4:
                          Aaron Warner
Aaron Warner stammt aus der Shatter me Trilogie von Tahereh Mafi.

Warum liebe ich ihn so?  
Die, die bisher nur die ersten zwei Teile der Trilogie gelesen haben, werden sich jetzt wahrscheinlich fragen, ob ich einen Knall habe, aber ich kann euch sagen, dass er eine riesen Veränderung vornimmt! Im dritten Teil benimmt er sich ganz anders und auch wenn ich ihn schon im ersten Teil, obwohl er sich wie ein Psychopath benommen hat, mochte, in mein Herz geschlossen habe ich ihn im dritten Teil. Es ist einfach unglaublich süß wie er sich um Juliette kümmert, wo man anfangs einen verschlossenen und kalten Eidruck von ihm hatte. Er hat sich von seinem Vater nicht beeinflussen lassen und ist nicht solch ein Monster wie er, sondern steht zu seinen Fehlern und weiß, was richtig und was falsch ist. Er ist definitiv einer der vielen Dinge, die ich an der Shatter me Trilogie liebe!


Platz 5:
Daniel Altan Wing  

Daniel, oder auch einfach Day, stammt aus der Legend Trilogie von Marie Lu.

 Warum liebe ich ihn?
Day ist mein absoluter Lieblingsheld, weil er aufopferungsvoll ist und nicht nur an sich selbst denkt, sondern auch an die Armen und was mit ihnen geschieht. Wie er sich um seine Familie und allgemein alle, die er liebt, kümmert ist unglaublich süß und rührend und dass er ein absolutes Genie ist, verstärkt meine Liebe zu ihm nochmal. Innerhalb weniger Seiten habe ich ihn mit seiner tapferen, humorvollen Art sofort ins Herz geschlossen und besonders im dritten Teil mit ihm mitgelitten. Ständig habe ich geweint und gehofft, dass letztendlich alles gut wird und es ein Happy End geben wird, denn das hat Day nach allem, was geschehen ist, verdient. Er ist ein unglaublich authentischer Charakter, bei dem ich nicht glauben kann, dass er nur fiktiv ist und wegen all den genannten Sachen, seinem großen Herzen und vielem mehr gehört er definitiv zu meinen liebsten Bookboyfriends.


Ich hoffe, euch hat der Post gefallen und mich würde mal interessieren, welcher Charakter aus einem Buch denn euer allerliebster Bookboyfriend ist? 
Ich wünsche euch allen einen tollen Tag und danke für`s durchlesen des Posts, mir bedeutet es wirklich unglaublich viel, dass ihr euch meinen getippten Quatsch durchlest und mich in so vielen Dingen, was die Liebe zu einem Charakter oder einem Buch angeht, versteht, also danke, danke, danke!
  



Kommentare:

  1. Hallöchen :)

    Ahhhh, DAY <3 love him!!
    Er ist wirklich toll! Auch einer meiner Lieblingsjungs...

    LG Sonia

    AntwortenLöschen
  2. Okay, ich kenne nur Warner und Day. Day ist toll, aber Warner... Ich hab alle drei Teile gelesen und ich muss sagen, dass ich weder Pro Adam, noch Pro Warner war :D

    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
  3. Naww, die liebe Mrs.Herondale!!<3

    AntwortenLöschen