Sonntag, 31. Juli 2016

Lesemonat Juli 2016

Hallo ihr Lieben!
Hier kommt mein Lesemonat Juli, diesmal sogar pünktlich! 
Im Juli habe ich 3 Bücher gelesen und 2 Bücher angefangen. Das erste Buch, das ich im Juli begonnen, aber nicht beendet habe, war City of ashes von Cassandra Clare. In dem Buch habe ich 248 Seiten gelesen, hatte dann nach einiger Zeit aber keine Lust mehr auf Englisch zu lesen, deshalb habe ich es erstmal beiseite gelegt. Es lag also keineswegs am Buch, denn diese Bücher sind einfach perfekt und ich liebe sie! Damals fand ich den zweiten Teil am schwächsten und manchmal auch irgendwie langweilig, jetzt, nachdem ich ihn das zweite mal lese, gefällt er mir viel besser. Wenn meine Leseflaute dann irgendwann mal vorüber ist und ich Lust auf englische Bücher habe, werde ich es beenden. 

Donnerstag, 28. Juli 2016

Review zu Ein ganzes halbes Jahr

Hallo ihr Lieben!
Es ist schon bisher her, seit ich den Film " Ein ganzes halbes Jahr" im Kino geschaut habe, aber da er mir so gut gefallen hat, dachte ich mir, dass ich auch mal bisschen was zum Film sage. Kommen wir aber erstmal kurz zu paar Fakten, die dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Regie: Thea Sharrock
Drehbuch: Jojo Moyes
Darsteller: Emilia Clarke, Sam Claflin, Janet McTeer, (...)
Originaltitel: Me before you
Dauer: 1 Std. 50 Min.
Genre: Drama, Romanze

 Inhalt: 

Ein ganzes halbes JahrLouisa Clark (Emilia Clarke) und William Traynor (Sam Claflin) könnten kaum unterschiedlicher sein. Sie ist eine junge Frau aus der Kleinstadt, die in einem Café arbeitet und mit ihrem einfachen Leben zufrieden ist, obwohl sie noch bei ihren Eltern (Brendan Coyle, Samantha Spiro) wohnt und ihr Freund Patrick (Matthew Lewis) so gar nicht zu ihr passt. Will dagegen ist depressiv und launisch, seit er, der vormals erfolgreiche, draufgängerische Banker, im Rollstuhl sitzt. Zwei Jahre ist sein Unfall her, sein Leben hält Will nicht mehr für lebenswert – doch da lernt er Louisa kennen, die ihren Job im Café verloren hat und von Wills Mutter Camilla (Janet McTeer) nun für sechs Monate angestellt wurde, als emotionale Stütze für den Sohn. Lou kennt von Anfang an keine falsche Zurückhaltung und so verstehen sie und Will sich nach ersten Anlaufschwierigkeiten bald sehr gut. Sie merkt, dass ihr Wills Glück immer wichtiger wird – und ist alarmiert, als ihr dämmert, warum sie nur für sechs Monate eingestellt wurde…   (Quelle)

Dienstag, 19. Juli 2016

Rezension zu Little lies- Vollkommen vertraut

 Hallo ihr Lieben!
Es scheint, als hätte ich meine " Rezensionsflaute" ( so nenne ich diese Leere in meinem Kopf, sobald ich mich ransetze, eine Rezension zu schreiben) überwunden, weil ich ENDLICH mal nicht Stunden vor dem Laptop saß, bevor mir das erste Wort für die Rezension eingefallen ist. ( Ich kennt mich ja, ich muss immer alles übertreiben, ich glaube aber, ihr wisst was ich meine :D )

   Titel: Little lies- Vollkommen vertraut
   Originaltitel: The Vincent brothers- Extended and Uncut
   Autor: Abbi Glines
   Verlag: Piper
   Seiten: 293
   Preis: 8,99
Kaufen bei Amazon

Inhalt:

Sawyer ist der Einzige, den Lana je wollte. Doch er hat sein Herz an ihre perfekte Cousine Ashton verloren – die es brach. Als Lana zu Besuch in der Stadt ist, sieht Sawyer sie plötzlich mit anderen Augen: Er findet sie wunderschön und liebenswert – nahezu unwiderstehlich. Und vielleicht kann er sich mit Lana an Ashton rächen. Doch was als unverfänglicher Flirt beginnt, entwickelt sich zu einem heißen Spiel der Verführung, und schon bald ist das Verlangen überraschend echt.

Dienstag, 12. Juli 2016

Books I want! ( Teil 2 )

Halloooo,
und hier kommt dann auch schon der 2 Teil! Mir ist aufgefallen, dass es eigentlich ganz schön viele Bücher sind, da ich ja auch noch eine Wunschliste habe ( mit ungefähr 100 Büchern, die bereits erschienen sind)
Ich weiß echt nicht, wie ich mir all die Bücher kaufen soll... bin echt am verzweifeln, weil ich am liebsten jetzt gleich alle Bücher kaufen würde, aber wie immer habe ich kein Geld, und bis ich all diese Bücher besitze, sind eh hundert Jahre vergangen. :D

Begin again von Mona Kasten
erscheint am 6. Oktober 2016, kostet 12 Euro
Und hier muss ich wohl nichts sagen, außer: MONA

Neuer Name, neue Frisur, neue Stadt: Hunderte Meilen von ihrer dunklen Vergangenheit entfernt will die junge Studentin Allie Harper noch einmal ganz von vorne beginnen. Alles, was ihr für den Neuanfang noch fehlt, ist ein WG-Zimmer. Als sie auf den unverschämt attraktiven Kaden White trifft, ist ihr klar: Dieser Kerl mit seinen Tattoos und der mürrischen Art ist so ziemlich der Letzte, mit dem sie sich eine Wohnung teilen will. Doch als alle Stricke reißen, bleibt Allie keine andere Wahl. Kaden, der eigentlich auf keinen Fall eine weibliche Mitbewohnerin haben wollte, stellt sofort Regeln fürs Zusammenleben auf: keine Gefühlsduselei und schon gar keinen Körperkontakt! Zunächst kein Problem, doch mit der Zeit kommen sich die beiden näher – und irgendwann weiß Allie nicht mehr, ob sie seine Regeln noch einhalten kann ... 

Freitag, 8. Juli 2016

Rezension zu Black Blade- Das dunkle Herz der Magie

  Hallo ihr Lieben!
Heute kommt mal eine Rezension von mir, undzwar zu dem Buch `Black Blade- Das dunkle Herz der Magie`! Dies ist ein zweiter Teil, weshalb es in diesem Post und der Inhaltsangabe vielleicht Spoiler zu Band 1 geben könnte, sollte euch meine Meinung zu diesem Teil aber auch interessieren, findet ihr die Rezension hier 
Übrigens nochmal ein großes Dankeschön an den Verlag für das Rezensionsexemplar!

    Titel: Black Blade- Das dunkle Herz der Magie
    Originaltitel: Dark heart of magic
    Autor: Jennifer Estep
    Verlag: ivi
    Seiten: 384
    Preis: 14,99
Kaufen bei Amazon oder Piper

Inhalt: 

Manchen Leuten fehlt einfach jeder Ehrgeiz. Devon Sinclair beispielsweise ist davon überzeugt, dass Lila das »Turnier der Klingen« für sich entscheiden kann – dabei sollte er als ihr Kontrahent lieber daran arbeiten, sie zu besiegen. Doch was der eine nicht hat, hat der andere zu viel: Mysteriöse »Unfälle« sorgen dafür, dass ein Teilnehmer nach dem anderen aus dem Wettkampf scheidet. Irgendjemand möchte gewinnen, um jeden Preis! Als wäre das nicht schon Grund genug zur Sorge, hat Schurke Victor Draconi bereits einen finsteren Plan geschmiedet, um Devon und Lilas Freunden zu schaden. Und dann ist da noch ein Mörder in der Stadt, der es auf die Monster von Cloudburst Falls abgesehen hat. Eins sei damit ein für alle Mal bewiesen: Manchmal sind Menschen die eigentlichen Monster …

Donnerstag, 7. Juli 2016

Lesemonat und Neuzugänge Juni 2016

Hallo ihr Lieben! 
In diesem Post packe ich den Lesemonat und meine Neuzugänge Juni zusammen, da letzten Monat bei mir nur 1 Buch eingezogen ist und es sich nicht lohnen würde, für dieses eine Buch einen extra Post zu schreiben. 
Als erstes kommt nun mein Lesemonat, auf den ich etwas stolz bin, weil er mit 8 Büchern bisher mein bester dieses Jahr ist.
Lesemonat

Gleich am Anfang des Monats habe ich ein Buch begonnen, auf das ich schon ewig gewartet hatte, undzwar wäre dies Lady Midnight von Cassandra Clare. Obwohl das Buch relativ dick ist, liest es sich sehr schnell und es gehört auf jeden Fall zu meinen Highlights 2016! Ich liebe diese Bücher, die Charaktere und die Autorin abgöttisch und freue mich schon riesig auf weitere Bücher, die von ihr kommen werden! Nachdem ich dann auch Lady Midnight beendet hatte, hatte ich Lust, die `The mortal instruments`Reihe zu re-readen, diesmal aber auf Englisch, weshalb ich im Juni ebenfalls City of bones von Cassandra Clare gelesen habe. Da ich sowieso fast alles vergessen hatte, war es kein bisschen langweilig, das Buch nochmal zu lesen. Es hat mir eher wieder klargemacht, wie sehr ich diese Bücher liebe und auch wenn ich für das Buch etwas länger gebraucht habe, da das Englisch nicht so leicht ist, habe ich es jede Sekunde genossen und kann euch die Bücher wirklich nur empfehlen!